Linno  GmbH

Meine Engagements sind breit gefächert, sie lassen sich alle unter dem Titel Soziale Innovation abhandeln, egal, ob es sich um unternehmerische Sozialfirmen handelt, oder um Immobilien, die der Spekulation entzogen werden sollen und dadurch neue Initiativen möglich machen, oder ob ich über unser Essen und seine historischen Hintergründe schreibe oder nachdenke. Auch bei geschlechtergerechter.ch geht es um soziale Innovation, nämlich um eine Welt, in der wir alle in erster Linie Mensch sein dürfen.

Lynn Blattmann

2019_Portrait_10387_Blattmann.jpg

Dr. Lynn Blattmann

Meine Arbeit fusst auf meinen beruflichen Erfahrungen. Ursprünglich bin ich Historikerin und habe in einem Archiv gearbeitet, dann kam die politische Zeit, da ging es um sozialpolitische Konzepte, um neue Methoden zur Arbeitsintegration, um die Idee der unternehmerisch geführten Sozialfirma. Diese Idee durfte ich von 2006-2018 im Rahmen der Dock Gruppe AG von der Pieke auf realisieren unt erproben, parallel dazu war ich im Verwaltungsrat der Frauenhotel AG,

 

2019 gründete ich die Linno GmbH, in der ich alle meine Engagements organisiere. Dazu gehört seit 2019 auch die Mitarbeit im Verwaltungsrat einer sozialunternehmerischen Immobilienfirma und seit 2020 ein historischer Foodblog und die Inititative Geschlechtergerechter.ch. Aktuell beschäftige ich mich ausserdem mit dem Aufbau einer Initiative zur Biodiversität.